Schleifen und Fräsen

schleifen-und-fraesenEin Fräsvorgang, dank leistungsfähiger Absauganlage fast ohne Staubentwicklung, in der Endkontrolle der SKF Schweinfurt. Hier wurde eine mehrlagige Epoxidharzbeschichtung mit Spezialwerkzeugen abgetragen

Einsatzmöglichkeiten

    • An-/Abschleifen von Estrichen aller Art
    • Abfräsen von Beschichtungen, Versiegelungen und/oder Trennmitteln
    • Schleifen und Begradigen von verregneten, schlecht geglätteten Betonböden
    • Abfräsen/ -schleifen von Überhöhungen, Unebenheiten und weichen Zonen
    • Abschleifen von alten Klebstoffresten, auch schadstoffkontaminiert (PAK, Asbest usw.) - entsprechende Fachkundenachweise sind auch vorhanden
    • schnelles und preiswertes Entfernen von Altbelägen einschl. Anhaftungen (Turbo- und Aufsitzstripper vorhanden)
    • Polieren von Betonböden

      Vorteile
    • Kosteneinsparungen durch Zeitgewinn
    • Kosteneinsparung bei weiterem Materialeinsatz (z. B. Kratzspachtelungen aus Kunstharz)
    • sofortige Nutzungsmöglichkeit
    • weitgehende Nutzung bestehender Materialien
    • sehr staubarmes Arbeiten mit Absauganlagen-Einsatz

      Grenzen
    • stärkere Vertiefungen sind nicht schleifbar
    • Ecken und Ränder werden nicht ganz erreicht

      Bauseitige Voraussetzungen
    • Fläche muss mit LKW angefahren werden können bzw. Transport gegen Berechnung (Aufzug, Kran > 300 kg)
    • Fläche muss trocken und staubfrei sein
    • bauseits muss Starkstrom (32 Ah, Absicherung > 25 A) vorhanden sein
    • Schuttentsorgung bauseits

 

×

vollbluthandwerker gesucht