Rückert Centrum Oberlauringen

Es ist, man kann es nicht anders sagen, ein Schmuckstück geworden. Das Alte Rathaus in Oberlauringen wurde zum „Rückert-Poetikum“, der Umbau des schönen, ortsbildprägenden Fachwerkhauses unterhalb der Kirche im Stadtlauringer Gemeindeteil ist mittlerweile fertig.

Am Tag des offenen Denkmals am 11. September wird es der Öffentlichkeit vorgestellt, danach wird die Dauerausstellung eingerichtet und eingebaut. Die große Eröffnung des Hauses zu Ehren des Dichters Friedrich Rückert wird wohl Ende des Jahres sein.

Gelbe Balken, weißes Fachwerk, rotes Dach und eine Hausseite mit dunkelgrauem Schiefer gedeckt – die 440 000 Euro Sanierungskosten waren gut investiertes Geld für das Gebäude, in dem zuletzt die Sparkasse eine Dependance hatte und im Obergeschoss Seniorengruppen Platz fanden. Beide haben eine neue Bleibe, die Senioren treffen sich nur wenige Meter entfernt im Alten Pfarrhaus, wo auch die Rückert-Herberge im Obergeschoss untergebracht ist.

Das Poetikum, das den Markt dank großzügiger Förderung durch das Amt für Ländliche Entwicklung, den Bezirk Unterfranken, die Landesstiftung und die nicht-staatlichen Museen sowie den Landkreis Schweinfurt nur etwas über 100 000 Euro für die Sanierung gekostet hat, ist zwar ein kleines Gebäude, dafür aber sicher ein feines. Die hellen, weiß gestrichenen Räume wirken großzügiger, als sie schlussendlich sind.

Auftraggeber: Markt Stadtlauringen, vertreten durch Bürgermeister Heckenlauer und Herrn Grill
Objekt: Umwidmung ehem. Rathaus Oberlauringen zum Rückert-Zentrum
Architekt: Arch. Büro Joachim Perleth

Im gesamten Erdgeschoß wurden von uns ca. 80 qm schwimmende Schmitt-Schnellestrichkonstruktion eingebaut. Es handelt sich um ein schwundfreies Estrichsystem, welches wir im Silo anliefern und direkt daraus verarbeiten. Die Oberfläche wurde maschinell verdichtet und geglättet. 2 Tage später wurde der Boden in mehreren Arbeitsgängen mit Diamanttechnik “aufs Korn” geschliffen und gereinigt.

Die Oberflächenbehandlung erfolgte mittels einer Lithiumsilikat-Imprägnierung und Einpflege mittels Copolymer-Dispersion, welche die Widerstandsfähigkeit gegen Wasser, Chemikalien und Abrieb erhöhen.
Das Mittel schützt und verbessert die Farbintensität und bietet eine lang anhaltende Hochglanzausführung. Diese ist für hohe Dauerbelastung durch Besucher bestens geeignet.

By |2018-08-22T09:52:08+00:00August 22nd, 2018|Referenzen|0 Comments